What Is The Suzuki Jimny Tough Concept?

Der Zweck aller Geschäfte ist es, Kunden zu gewinnen und zu halten. “Peter Drucker

“Es gibt nur zwei Rollen, unabhängig von Unternehmen oder Branche:

1) Bedienen Sie Ihre Kunden nach besten Kräften

2) Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Kunden nach besten Kräften zu bedienen “Ray Overdorff

Es ist schwer, mit einer dieser Aussagen zu streiten. Doch genau hier lassen viele Unternehmen den Ball fallen. Würden Sie nicht zustimmen, dass schlechter bis mittelmäßiger Service heutzutage die Norm ist? Sie müssen wahrscheinlich nicht weiter suchen als Ihre eigenen jüngsten Erfahrungen, um zu wissen, dass dies wahr ist.

Positive Kundenerlebnisse sind so selten, dass sich die Leute daran erinnern, wenn Sie eines liefern. Nennen wir diesen Wettbewerbsvorteil, sollen wir?

Dieser Vorteil beginnt mit den Geschichten, die Ihre Kunden über Sie und Ihr Unternehmen erzählen. Ihre Mitarbeiter erstellen diese Geschichten – der Kunde erzählt sie einfach nach. Wie die Geschichte erzählt wird, liegt beim Kunden, aber der Inhalt liegt bei Ihnen und Ihrer Organisation.

Denken Sie daran, ein neues Auto zu kaufen. Wenn Sie es in Ihrer Einfahrt parken, wird Ihr Nachbar fragen, woher Sie es haben. Dieses Gespräch wird stattfinden. Die Frage, die jedes Unternehmen beantworten sollte, lautet: “Wird dieses Gespräch auf eine Weise stattfinden, die wir gezielt gestalten?”

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Geschichten SIE und IHRE MENSCHEN schreiben? Vielleicht solltest du!

Meine Frau und ich hatten gerade eine erstaunliche Kundenerfahrung mit einem Autohändler, Toyota aus Clifton Park. Dies ist insofern von Bedeutung, als wir alle vorgefasste Vorstellungen davon haben, wie diese Transaktion ablaufen soll, oder?

Aus dieser Kundenerfahrung können einige Lehren gezogen werden, die Ihrem Unternehmen zugute kommen können.

Meine Frau wollte nach drei Jahren noch einen Rav4. “Glückliche Frau, glückliches Leben”, wie sie sagen. Wir haben uns entschlossen, uns das neu umgebaute Auto anzusehen, während wir bei dem Händler, den wir gekauft haben, gewartet haben, weil wir in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit ihnen gemacht hatten.

LEKTION 1: Kundenbindung aufzubauen ist ein kontinuierlicher Prozess

Das Autohaus war in den letzten Jahren komplett umgebaut worden. Als wir auf das Grundstück fuhren, war es attraktiv. Alles war in Ordnung und es war sauber und ansprechend. Dies stellte sicher, dass die Erfahrung bei jedem Besuch mit der richtigen Note begann.

LEKTION 2: Das Kundenerlebnis umfasst den physischen Aspekt Ihres Geschäfts und nicht nur die menschliche Interaktion

Als wir durch den Showroom gingen und nach dem neuen RAV suchten, begrüßte uns Josh freundlich. Wir sagten ihm, dass wir im Dienst sind und dass unser Mietvertrag in ungefähr 6 Monaten abgelaufen ist.

Uns wurde gesagt, dass die neuen RAVs in ein paar Wochen erwartet würden. Josh drückte seine Begeisterung für den neuen Stil aus und sagte, er würde in Kontakt bleiben.

LEKTION 3: Begeisterung verkauft sich!

Kurz darauf sahen wir einen neuen RAV auf der Straße und beschlossen, noch einmal vorbeizuschauen, um zu sehen, ob sie auf dem Grundstück waren. Josh war wirklich froh uns zu sehen. Dies kann einfach nicht gefälscht werden.

LEKTION 4: Es hilft, wenn Sie wirklich nette Leute einstellen!

Wir fuhren und mochten das neue Auto. Wir haben über das Timing gesprochen. Da wir noch ungefähr fünf Monate Zeit hatten, waren wir uns alle einig, dass es wirtschaftlich sinnvoll ist, mindestens ein paar Monate zu warten, bevor wir etwas unternehmen. Wir haben keinen Druck von Josh bekommen. Die Zahlen würden einfach nicht funktionieren und das wusste er. Er schien auch zu verstehen, dass er gute Chancen hatte, unser Geschäft zu verdienen, wenn er nicht drängte und in Kontakt blieb, da unser Mietvertrag bald ablief. Nennen wir das ein aktives Bedürfnis, sollen wir?

LEKTION 5: “Die Leute lieben es zu kaufen, aber sie hassen es, verkauft zu werden.” {Linda Martin}

Wir haben vielleicht 45 Tage danach angehalten, um nach Mietspecials zu suchen. {Sprechen Sie über das Zeigen von Kaufschildern.} Das Timing war immer noch nicht richtig. Wieder sagte Josh, er würde uns anrufen.

Einen Monat später erhielten wir einen Anruf von ihm, dass die Leasingprogramme viel besser geworden waren und wir ihn anrufen sollten.

LEKTION 6: Effektive Kundenberührungen sind für den Verkaufsprozess von entscheidender Bedeutung.

Wir beschlossen, ein paar Tage später an einem Samstag anzuhalten. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Mal, wenn wir zu dem Grundstück fuhren, es sauber (fast makellos), neu aussehend und frisch gestaltet war. Mit anderen Worten: Einladen. Alle Modelle wurden zusammen geparkt, so dass wir die RAV-Linie leicht finden konnten. Mit anderen Worten: bequem.

LEKTION 7: Machen Sie es Ihren Kunden einfach, bei Ihnen einzukaufen

Wir kannten die gewünschte Ausstattungsvariante, sahen uns die verfügbaren Farben an und entschieden uns für ein bestimmtes Auto. Als wir zum Ausstellungsraum fuhren, kam Josh heraus, um uns mit einem breiten Lächeln und Händedruck zu begrüßen. Aber wir wollten nicht kaufen, es sei denn, der Deal war so gut, dass wir ihn nicht verpassen konnten. So wird dieses Spiel gespielt, oder?

Wir sind auf die Zahlen gekommen. Die neue Zahlung war niedriger als zu dem Zeitpunkt, als das Auto zum ersten Mal herauskam, aber immer noch höher als wir derzeit zahlten. Das Gespräch war unter geringem Druck, als würde man mit einem Freund sprechen.

Autoankauf Braunschweig