Mit den Worten von Bob Dylan: “Times, sie ändern sich” und dies trifft sicherlich zu, wenn wir uns die Gewohnheiten des Neuwagenkäufers ansehen. Aufeinanderfolgende Regierungen haben es nicht geschafft, unsere übermäßigen Treibstoffanforderungen zu drosseln. In der Tat schienen Autos jahrelang immer größer zu werden. Der Verbrauch sank und fiel manchmal kaum zweistellig. Dann kamen die Probleme in den Erdöl produzierenden Regionen der Welt, schnell gefolgt von der Kreditkrise und plötzlich veränderten sich die Einstellungen. Die Marktkräfte haben den Neuwagenkäufer beeinflusst, und die Automobilhersteller haben sich rasch bemüht, die sich auf dem Markt öffnende Kluft zu füllen, und zwar für die Notwendigkeit komfortabler, aber kraftstoffsparender Neuwagen. Nachfolgend sind zehn sparsame neue Autos aufgeführt, die nicht in einer bestimmten Reihenfolge oder gar nicht einmal Marktführern sind. Was sie jedoch gemeinsam haben, ist ihre Fähigkeit, im kombinierten Zyklus mehr als 50 Meilen pro Gallone zu fahren. Sie sind vielleicht nicht die Antwort auf alle unsere Probleme, sie sind sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

MINI Cooper 1.6 D

Der 1.6 Diesel MINI Cooper verfügt über die EfficientDynamics-Behandlung von BMW, Reifen mit geringem Rollwiderstand, elektrische Servolenkung, ein intelligentes Steuerungssystem für Generatorsteuerung / Bremsenergie, eine automatische Start-Stopp-Funktion und ein hochpräzises Direkteinspritzsystem wurden auf den neuen Diesel Cooper angewendet und erzielen dadurch im kombinierten Zyklus erstaunliche 72,4 Meilen pro Gallone.

Volkswagen Polo Bluemotion

Der Polo Bluemotion wird von einem 1,4-Liter-Dreizylinder-Dieselmotor angetrieben, der mit einem Turbolader mit variabler Geometrie ausgestattet ist, der maximale Unterstützung bei niedrigen Geschwindigkeiten bietet. Der Polo Bluemotion gehört zu den führenden seiner Klasse. Volkswagen hat ein paar Tricks verwendet, um den Polo Bluemotion so sparsam wie möglich zu machen. Die obligatorischen Reifen mit geringem Rollwiderstand, die leichten Leichtmetallfelgen und die verbesserte Aerodynamik tragen dazu bei, dass der Bluemotion im kombinierten Zyklus 74,3 Meilen pro Gallone erreicht. Die Abgasrückführung und ein Partikelfilter geben dem Polo einen weiteren Vorteil gegenüber den meisten Autos auf dem britischen Markt: Co2-Emissionen von nur 99 g / km führen zu einer Nullsteuer. Kostengünstiges Autofahren vom Feinsten.

Audi A3 1.9 TDIe

Audi ist zwar nicht der erste Hersteller, der an sparsame Autos denkt, aber dies zeigt nur, wie ernsthafte Hersteller jetzt die Situation einnehmen, in der wir uns befinden. Der A3 1.9 TDIe wird von einem überarbeiteten Dieselaggregat angetrieben Kombiniert mit aerodynamischen Feinabstimmungen, Reifen mit niedrigem Widerstand und einer “empfohlenen Ganganzeige” wird der Audi 62,8 Meilen für jede Gallone des kombinierten Zyklus zurücklegen. Wenn Sie also nach einem Auto mit umweltfreundlichen Kennzeichen suchen, aber bei der Qualität keine Kompromisse eingehen möchten, kann der A3 1.9 TDIe alle Kästchen markieren, die Sie benötigen.

Citroen C1 1.0i Vibe 3 Tür

Der Citroen C1 könnte genauso gut durch den Peugeot 107 oder den Toyota Aygo ersetzt werden, da sie alle die gleichen Plattformen und die gleichen Motoren verwenden, die besagen, dass der C1 für eine Sache und für eine Sache allein ausgewählt wurde, den Preis. In Zusammenarbeit zwischen den drei Herstellern entworfen, sind alle äußerst leistungsfähige Stadtautos mit niedrigen Straßenfond-Aufteilungen und guten mpg-Werten. Nur geringfügige kosmetische Unterschiede zeichnen die Modelle aus, und die Tatsache, dass Citroen etwas bessere Angebote bietet das günstigste Modell. Angetrieben von einem 1-Liter-Benzinmotor bringt der C1 im kombinierten Zyklus 61,8 Meilen pro Gallone zurück und hat einen CO2-Ausstoß von 108 g / km.

Neue BMW 1er Reihe 118d EfficientDynamics

Der BMW 118d EfficientDynamics wurde 2008 von 47 Journalisten aus 24 verschiedenen Ländern zum umweltfreundlichen Auto des Jahres gekürt. Er nutzt Energieerfassungssysteme, Bremsenergierückgewinnung, Auto-Stop-Start, optimale Gangwechselanzeigen, elektrische Servolenkung und leichte Karosserie Panels erreichen eine beachtliche 62,8 Meilen pro Gallone im kombinierten Zyklus. Mit einem Umsatz von 700.000 verkauften Pkw pro Jahr in Europa, in dem EfficientDynamics eingesetzt wird, wird die Kraftstoffeinsparung auf 33 Millionen Gallonen geschätzt, was für jedermann eine beträchtliche Einsparung darstellt

Ford Fiesta ECOnetic

Wenn es um sparsame Neuwagen geht, muss der Ford Fiesta ECOnetic zu den Besten gehören. Der Fiesta ECOnetic wird von einem speziell abgestimmten 1,6-Liter-Dieselmotor angetrieben und ist der sparsamste Ford und möglicherweise das derzeit sparsamste Auto. Längere Übersetzungsverhältnisse, eine Gangwechselanzeige, aerodynamische Radkappen, Reifen mit geringem Rollwiderstand, niedrigeres Fahrwerk und die Tatsache, dass sie rund 40 kg weniger wiegt als der scheidende Fiesta, lassen Sie mit dem ECOnetic für jeden Fahrer 76,3 Meilen zurücklegen Gallone Diesel setzen Sie ein. Ford mag in den USA kämpfen, aber mit Zahlen wie diesen ist der Fiesta ECOnetic sicher ein großer Erfolg in Europa.

Volkswagen Touran 1.9 TDI DPF BlueMotion S 105 5dr

Leider nicht
Autoankauf Duisburg