Related image

Lassen Sie Ihre Finger laufen, damit Ihre Füße nicht müssen! Nutzen Sie das Internet, um Sie hinter das Steuer Ihres eigenen Fahrzeugs zu setzen.

Es besteht kein Zweifel, dass das Internet ein großartiges Werkzeug ist, um gebrauchte oder neue Autos zu kaufen. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, können Sie die gewünschte Fahrzeugart, den Preis des Autos, die von Ihnen benötigten Optionen und den Preis der zusätzlichen Optionen ermitteln. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, erhalten Sie wertvolle Informationen.

Sobald Sie ein gutes Wissen darüber haben, welche Art von Auto für Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse besser geeignet ist, können Sie sich mit Gebrauchtfahrzeugen befassen.

Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie zunächst die Websites des Herstellers besuchen, um sich die Fahrzeuge und die verfügbaren Optionen anzusehen. Sie können in der Regel Händler vor Ort finden und Angebote anfordern oder den vom Hersteller empfohlenen Einzelhandelspreis anzeigen und erhalten wertvolle Bewertungen zu den Fahrzeugen.

Vor dem Kauf von Gebrauchtwagen müssen Sie die folgenden Dinge beachten.

Die Anzahl der bisherigen Autobesitzer.
Wenn das Auto jemals in einen Unfall verwickelt war.
Alle vorherigen mechanischen Probleme.
Die Wartungsgeschichte des Autos.

Mit dem Vehicle History Report (VHR) erhalten Sie genaue Informationen zum Fahrzeug. Sie können den Online-Fahrzeughistoriebericht über carfax.com überprüfen. Es wird Ihnen Details über die Vorgeschichte des Autos geben.

Bitten Sie einen Mechaniker, das Auto für eine vollständige Inspektion in einen Aufzug zu bringen und auf Schäden zu prüfen, die auf einen früheren Unfall hindeuten könnten.

Detaillierte Anweisungen zum Kauf von Gebrauchtwagen

Budget gut:

Schätzen Sie die Gesamtkosten für Steuern, Versicherungen und eventuell erforderliche Arbeiten.

Mach deine Hausaufgaben:

Vergleichen Sie den Preis mit anderen Anzeigen, damit Sie eine genaue Vorstellung über den Preisunterschied bekommen. So sparen Sie mehr als nur ein Auto.
Studieren Sie den Verkäufer wenn möglich. Wenn Sie bei einem Händler einkaufen, stellen Sie sicher, dass es sich um registrierte Händler handelt.

Inspizieren Sie niemals ein Auto bei schlechten Lichtverhältnissen oder nachts:

Sie werden nicht in der Lage sein, den Zustand des Autos effizient einzuschätzen, um zweifelhafte Kratzer, Dips und andere Probleme nachts zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Fahrzeug aus allen Winkeln gut sehen können.

Informieren Sie sich über die Servicegeschichte des Autos:

Überprüfen Sie die bereitgestellten Unterlagen, einschließlich der vorliegenden und früherer Zertifikate des Verkehrsministeriums (MOT).

Fordern Sie nach dem V5-Fahrzeugschein:

Das Zulassungsprotokoll zeigt den eingetragenen Fahrzeughalter und NICHT den rechtmäßigen Eigentümer.

Überprüfen Sie den Namen des derzeitigen Halters.

Wenn es sich beim Verkäufer nicht um einen eingetragenen Halter handelt, warum verkaufen sie ihn dann für jemand anderen?

Nutzen Sie die Angaben des anderen Halters zum V5, um weitere Nachforschungen anzustellen – wenden Sie sich an sie, um mehr darüber zu erfahren, wann sie das Auto besessen haben, welche Arbeit geleistet wurde und wie viele Kilometer sie darin zurückgelegt haben.

Stellen Sie sicher, dass der Verkäufer über ein aktuelles Zertifikat des Transportministeriums (MOT) und ein Versicherungszertifikat verfügt:

Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist, bestätigen Sie, dass eine jährliche Reihe von MOT-Versicherungszertifikaten vorliegt.

Überprüfen Sie, ob der Kilometerstand dieser Zertifikate mit den Serviceaufzeichnungen übereinstimmt.

Stellen Sie sicher, dass die Laufleistung jedes Jahr einheitlich steigt.

Sicherheitsüberprüfung auf e-Service-Aufzeichnung:

Stellen Sie sicher, dass der Nockenriemen gemäß den vom Hersteller empfohlenen Intervallen ersetzt wurde.

Wenn der Nockengurt ein Problem hat und nicht rechtzeitig ausgetauscht wurde oder die Wartungsaufzeichnungen nicht klar sind, müssen Sie möglicherweise einen neuen Motor kaufen.

Sicherheitsüberprüfung im Handbuch:

Überprüfen Sie, wie das Sicherheitssystem funktioniert.

Überprüfen Sie, welche Schlüssel bereitgestellt wurden. Denken Sie daran, dass Autoschlüssel teuer zu ersetzen sind, insbesondere der von einigen Herstellern mitgelieferte farbige Hauptschlüssel, mit dem neue Ersatzschlüssel für das Fahrzeug programmiert werden können. Es sollte mindestens einen Ersatzschlüssel geben, der nach dem Grund fragt.

Autoankauf DresDeutschlandn Deutschland