Related image

Autohäuser können von den Vorteilen einer neuen Technik, der Postkartenvermarktung, profitieren. Nachfolgend einige Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich per Postkartenversand auf ein Autohaus vorbereiten:

Zeigen Sie die besten Autos – Die wichtigsten Dinge, die Kunden in Postkarten von Autohäusern suchen, sind die in diesem Autohaus verfügbaren Fahrzeugtypen. Daher muss das Unternehmen versuchen, eine Aufstellung seiner besten und beliebtesten Autos aufzunehmen. Marke, Beliebtheit und Vielseitigkeit können für Autohändler sehr vorteilhaft sein. Potentielle Käufer werden sich freuen zu wissen, dass sie eine große Auswahl an Optionen haben können, wenn es um Autos geht.

Fügen Sie eine Karte des Standorts bei – Autohäuser befinden sich häufig in großen Bereichen, in denen alle Arten von Fahrzeugen untergebracht werden können. Bei der Verwendung von Postkarten-Marketing muss der Standort des Autohauses angegeben werden, vorzugsweise auf der Rückseite der Karte. Wenn möglich, widmen Sie die Hälfte der Rückseite der Karte einer Standortkarte (unter Berücksichtigung der bekannten Einrichtungen und Straßen). Kunden, die bei einem Autohändler einkaufen möchten, sollten natürlich wissen, wo sich der Händler befindet.

Ein professionelles Design beibehalten – Einige Autohändler leiden unter einem “zwielichtigen” Ruf, eine Tatsache, die in der Nachrichten- und Popkultur deutlich geworden ist. Dies ist zum Teil auf die falsche Fröhlichkeit zurückzuführen, die die meisten Werbeanzeigen von Händlern begleitet. Für eine Autohauspostkarten-Marketingkampagne muss man sicherstellen, dass Designs implementiert werden, die die Postkarten professionell wirken lassen. Times New Roman-, Verdana- und andere Skript- und Serifen-Schriften können dabei helfen, ein solides Postkarten-Design zu entwerfen, das Ernsthaftigkeit und Aufrichtigkeit vermittelt. Helle Farben sollten in Maßen verwendet werden. Niedrige Farbtöne wie Beige, Braun oder Schwarz, während sie riskant sind, vermitteln ein Gefühl von Eleganz und Schlichtheit.

Kennen Sie die Nachbarschaft – Es ist wichtig, den Zielmarkt für ein Autohaus zu kennen, genau wie Restaurants, wo sich viele Menschen befinden. Als solches muss man daran denken, Postkartenversand in Stadtteilen durchzuführen, in denen ein großer Bedarf an Autos besteht. Kunden, die die Postkarten erhalten, werden sie daher zur späteren Verwendung aufbewahren.

Halten Sie Ihre Kontaktnummern stets auf dem neuesten Stand. Da diese Art des Marketings ein auf Druck ausgerichtetes Unterfangen ist, entfällt die Notwendigkeit, schneller zu sprechen, um die Werbezeit für Radio oder lokale Fernsehprogramme zu reduzieren. Sie können der E-Mail-Adresse, Mobiltelefon und Telefonnummern der Postkarten viel Platz zur Verfügung stellen.
Ralph Kreshatik, ein erfahrener Experte für Postkarten-Marketing mit über 25 Jahren Erfahrung, hat erfolgreiche Marketingkampagnen für Unternehmen in den USA entwickelt. Sein umfangreiches Wissen über Postkarten-Mailing und die kreative Verwendung von Postcard Marketing wird jetzt zum ersten Mal online geteilt! Folgen Sie seinen Artikeln, indem Sie seine Autorenseite mit einem Lesezeichen versehen. Mehr Qualitätsartikel sind unterwegs.

http://dein-auto-ankauf.de/bonn/