beautiful car backgrounds wallpaper car high quality backgrounds ...

Das gebrauchte Auto, das Sie kaufen möchten, sieht auf dem Grundstück oder in der Einfahrt des Händlers oder sogar online so gut aus. Es ist sauber und gewaschen und ist der richtige Preis. Um die Schmerzen beim Aufwickeln mit einer Zitrone zu vermeiden, müssen Sie vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens sieben Fragen stellen. Sie können das Auto recherchieren, bevor Sie überhaupt mit dem Einkaufen beginnen, um sich ein Bild von einem langlebigen Auto zu dem Preis zu machen, den Sie sich leisten können oder der besondere Anforderungen erfüllen muss, z. B. das Ziehen eines Anhängers oder Bootes. oder beträchtliche jährliche Kilometerstände.

Sobald Sie sich für das Auto entschieden haben, müssen Sie die Fragen stellen, bevor Sie kaufen.

  1. Hat das Auto jemals einen Unfall gehabt?

Karosseriewerkstätten und Detailgeschäfte können ein Auto brandneu aussehen lassen, selbst wenn ein Stoßfänger ausgetauscht, ein Kotflügel oder eine Türverkleidung repariert werden. Interne Probleme wie die Nichtausrichtung des Fahrzeugs und die Auswirkungen des Unfalls auf alle Gelenke auf das Innenleben des Fahrzeugs können den Verschleiß des Fahrzeugs erleichtern und die Betriebszeit bei Ihnen verkürzen.

  1. Ist der Unterboden des Autos in gutem Zustand?

Die Oberseite und die Seiten eines Gebrauchtwagens können glänzend und hell sein – überprüfen Sie dies jedoch auch darunter. Rost und Korrosion, die durch eine feuchte oder schneebedeckte Umgebung verursacht werden, können leicht ignoriert werden, es sei denn, Sie bücken sich und überprüfen unter dem Körper.

  1. Werden die Reifen die Inspektion bestehen?

Staaten haben unterschiedliche Inspektionsstandards, aber alle haben Anforderungen an den Verschleiß der Reifen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem staatlichen Verkehrsministerium, ob die Reifen in einigen Bereichen abgenutzt sind und die Prüfung möglicherweise nicht bestehen.

  1. Funktionieren alle Zubehörteile, Anzeigen, Warnleuchten und Schalter?

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie das gebrauchte Auto, das Sie kaufen möchten, auf einer Probefahrt mitnehmen und nach all diesen Dingen suchen. Probieren Sie die Blinker (und steigen Sie aus dem Auto aus, um sicherzustellen, dass sie funktionieren), die Scheibenwischer, den Kraftstoffstand, die Öltemperatur und alle anderen Anzeigen auf dem Armaturenbrett. Möglicherweise möchten Sie auch das Radio, die Schaltfläche zum Sperren und Entsperren sowie die automatischen Fenster ausprobieren.

  1. Riecht der Innenraum des Autos frisch und sauber?

Manchmal beginnt sich ein Leck im Auto zu formen und kann einen feuchten, muffigen Geruch hinterlassen. Überprüfen Sie unter Teppichmatten und unter den Sitzen, ob es feucht ist, und stellen Sie Fragen zum Duft, wenn er offensichtlich ist.

  1. Hat der Eigentümer Serviceaufzeichnungen?

Ein Gebrauchtwagen hat möglicherweise eine geringe Laufleistung und sieht gut aus. Wenn jedoch das Öl nicht gewechselt, die Lüfter und Lüftungsschlitze ausgetauscht, die Bremsen überprüft und die Reifen in einem Jahr gedreht wurden, kann es sehr schnell zu Verschleiß kommen, wenn Sie es auf die Straße bringen. Durch den Kauf eines zertifizierten Gebrauchtwagens (CPO) wird sichergestellt, dass der Service kürzlich überprüft wurde.

  1. Wie wurde das Auto benutzt?

Meistens ist die Kilometerleistung auf der Autobahn die wünschenswerteste Verwendung eines Autos. Ein Auto erreicht nicht nur auf der Autobahn eine bessere Laufleistung, sondern auch das Auto selbst, um nicht scharf drehen zu müssen – wodurch die Reifen stärker abgenutzt werden, angehalten werden – mehr Bremsen getragen werden und keine Gänge gewechselt werden – Dies erleichtert die Übertragung. Überprüfen Sie außerdem, ob das Gebrauchtwagen jemals als Taxi oder anderes Transportfahrzeug verwendet wurde.

DE Autoankauf Bonn