In diesem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld ist es immer wieder verlockend, das seltsame Geräusch, das Ihr Auto macht, zu ignorieren. Benötigt es teure Autoteile, die entweder schwer zu finden oder teuer sind? Dies ist nicht immer der Fall und während der Kauf von Teilen teuer sein kann, gibt es Fälle, in denen Sie ein gebrauchtes Teil oder ein recyceltes Teil verwenden können.

Vor dem Kauf von Gebrauchtteilen für Ihr Auto sind hier einige einfache Tipps zu befolgen:

  • Kennen Sie das benötigte Autoteil: Es gibt nichts Schlimmeres als ein Autoteil zu bestellen und es passt nicht. Nehmen Sie das Autoteil mit in den Laden. Seien Sie nicht überrascht, wenn es speziell bestellt werden muss.
  • Haben Sie keine Angst, wie ein Neuling auszusehen: Wer gebrauchte Teile kauft und verkauft, hat es täglich mit Anfängern zu tun. Haben Sie keine Angst, Fragen zu dem von Ihnen bestellten Autoteil zu stellen.
  • Wenn Sie Probleme beim Auffinden des Autoteils haben, haben Sie keine Angst davor, zu einem lokalen Tausch-Treffen, zu Wrackern oder online zu suchen. Beachten Sie jedoch, dass das Teil beim Kauf aus zweiter Hand nicht immer vom Umtausch ausgeschlossen ist.

Die nächste Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn es um Autoteile geht, ist, welche Autoteile wiederverwendet werden dürfen und welche neu gekauft werden sollten. Hier ist eine einfache Anleitung für Sie:

WAS IST IN ORDNUNG, WENN IN GUTEM ZUSTAND ZU VERWENDEN?

Diese Teile müssen vor der Wiederverwendung auf normalen Verschleiß überprüft werden. Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie es von einem Fachmann überprüfen: Luftfilterkasten, Karosserieteile, Karosserieteile, Stoßstangen, Vergaser (zum Wiederaufbau), Zigarettenanzünder, Kühlmittelbehälter, Lüfter, Riemenantrieb, Türschlossantriebe, Auspuff Hitzeschild, Auspuff Krümmer, Auspuffrohre, Tankdeckel, Grill, Radkappen, Ansaugkrümmer, Innenverkleidung, Wagenheber, Radmuttern, Ölwanne, Fensterhebermotor, Riemenscheiben, Rückspiegel, Sitze, Lenkrad, Stereoanlage, Schiebedachmotor, Rücklichter, Drosselklappengehäuse, Spurstangen, Blinkergläser, Unterdruckleitungen, Unterdruckbehälter, Ventildeckel, Räder, Fensterscheibe, Scheibenwaschpumpe, Wischerarm.

WAS KANN ÜBERHOLT UND NUR WIEDERVERWENDET WERDEN

Eine weitere Möglichkeit, Autoteile auszutauschen, besteht darin, überholte Teile zu kaufen. Hier ist eine Liste einiger Teile, die nach der Überholung in der Regel in Ordnung sind: Klimakompressor, Klimakondensator, ABS-CPU, ABS-Sensoren, Lichtmaschine, Achswellen, Bremstrommeln, Nockenwelle, Kupplungsgeberzylinder, Spulenpakete, Kühllüfter , elektrisch, CPU, Gleichlaufgelenke, Zylinderköpfe, Armaturenbrettanzeigen, Verteiler, Motorblock, Motorlager, Schwungrad, Kraftstoffeinspritzeinheit, Einspritzventil, Kraftstoffpumpe, Ladeluftkühler, Hauptzylinder, Ölkühler, Ölleitungen, Ölpumpe, Kolben, Servoschlösser, Servopumpe, Fensterheber, Druckplatte, Kühler, Reserveradfelge, Zahnstange, Schiebedachkabel, Fahrwerksfedern, Steuerkette, Getriebe, Turbolader

Autoankauf Leipzig