Related image

Millionen von neuen Autos werden jedes Jahr gekauft, aber nicht jeder ist auf dem Markt für einen neuen Radsatz. Wenn Sie ein Auto benötigen und ein Auto kaufen möchten, ist es eine Überlegung wert. Private Gebrauchtwagen kosten in der Regel weniger als eines, das Sie bei einem Händler gekauft haben. Der Kauf eines Privatkunden birgt einige Risiken, darunter auch keine Garantie, um Sie im Falle eines Problems zu schützen.

Folgendes sind einige Punkte, die Sie beim Kauf eines privaten Gebrauchtwagen-Fahrzeugs beachten sollten:

1. Bestimmen Sie Ihr Budget. Wie viel Geld haben Sie, um ein Auto zu kaufen? Die Preise für Gebrauchtwagen sind in den letzten Jahren dramatisch gestiegen, was bedeutet, dass Sie Tausende zahlen müssen, nicht Hunderte von Autos. Wenn Sie nicht genügend Bargeld zur Verfügung haben, besprechen Sie mit Ihrem Bankier oder Kreditgenossenschaftler einen Gebrauchtwagenkredit.

2. Beginnen Sie mit Ihrer Suche. Es gibt viele Orte, an denen Sie nach einem Gebrauchtwagen suchen können, einschließlich in Ihrer Nachbarschaft, in der Stadt oder online. Wenn Sie nach einer bestimmten Marke und einem bestimmten Modell suchen, durchsuchen Sie Craigslist sowohl lokal als auch über Ihre Suchmaschine. Geben Sie Marke, Modell und Jahr mit Ihrer Stadt in das Suchfeld ein. Durchsuchen Sie die Ergebnisse, um Fahrzeuge zu finden, die von einer privaten Partei verkauft werden.

3. Preise vergleichen. Die Preise für gebrauchte Fahrzeuge sollten nahe bei NadaGuides.com oder Edmunds.com liegen. Die Fahrzeugpreise werden nach Marke und Modell, Modelljahr, Fahrzeugzustand, Kilometerstand und anderen Faktoren einschließlich Trimmstufen festgelegt. Machen Sie einen Preis fest, der angemessen erscheint, und gehen Sie von dort weiter.

4. Verkäufer einzeln kontaktieren. Wenn Sie ein oder mehrere Fahrzeuge gefunden haben, die Ihren Parametern entsprechen, wenden Sie sich direkt an jeden Verkäufer, um eine Überprüfung und eine Fahrt zu arrangieren. Untersuchen Sie das Fahrzeug sorgfältig auf Anzeichen von Abnutzung der Reifen, des Finishs, des Innenraums und der Mechanik einschließlich Motor, Getriebe und Auspuffanlage. Wenn Sie ein für Sie interessantes Auto finden, fragen Sie den Verkäufer, ob Sie es von Ihrem Mechaniker selbst überprüfen lassen können. Der Rat Ihres Mechanikers ist die $ 50 oder mehr wert, die Sie ihm für eine Beurteilung zahlen.

5. Treffen Sie eine Entscheidung. Wenn Sie mit dem Fahrzeug zufrieden sind, wenden Sie sich an seinen CarFax-Bericht, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß gewartet wurde. Wenn der Eigentümer unterstützende Wartungsinformationen zur Verfügung hat, überprüfen Sie diese Angaben. Machen Sie ein konkurrenzfähiges erstes Angebot und bereiten Sie sich auf Verhandlungen vor.

6. Den Deal abschließen. Sobald Sie und der Verkäufer eine Einigung über den Kauf des Autos erzielt haben, leisten Sie eine Zahlung. Vermeiden Sie Bargeld für den Deal. erhalten Sie einen zertifizierten Scheck und geben Sie diesen dem Verkäufer. Ihr Verkäufer hinterlegt den Scheck und unterschreibt den Titel. Wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft, um einen Versicherungsschutz zu arrangieren und die Registrierungsgebühr an DMV zu zahlen. Möglicherweise müssen Sie auch das Auto überprüfen lassen. Besorgen Sie sich einen zusätzlichen Satz von Schlüsseln.

Sie sind fertig! Ein privater Party-Deal kann Ihnen bei einem hochwertigen Gebrauchtwagen Hunderte von Dollar einsparen. Wenn Sie technisch versiert sind, können Sie es überspringen, das Auto zum Mechaniker zu bringen, und auf den CarFax-Bericht verzichten.

Autoankauf Mönchengladbach Deutschland