Related image

Schritt 1 – Bestimmen Sie einen fairen Preis. Um zu bestimmen, was ein fairer Preis ist, müssen Sie die Rechnungspreise für das Auto erhalten, das Sie kaufen möchten. Möglicherweise müssen Sie ein wenig Geld ausgeben, aber Carthority zeigt Ihnen, wie Sie Rechnungspreisdaten sowie andere wichtige Informationen erhalten, die für Sie nützlich sein können. Sie könnten tatsächlich Tausende von Dollar sparen, wenn Sie diese Informationen erhalten.

Schritt 2 – Nutzen Sie die Konkurrenz zu Ihrem Vorteil. Nachdem Sie herausgefunden haben, was ein fairer Preis ist, können Sie auf verschiedenen Websites, sofern Sie über einen Internetzugang verfügen, ein kostenloses Angebot anfordern. Dies dauert nur ein wenig und garantiert, dass Sie eine maximale Anzahl von Autohändlern haben, mit denen Sie sich herumschlagen können. Je mehr Autohändler Sie beauftragen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen finden, der ihn zum niedrigstmöglichen Preis verkauft. Nachdem Sie den Tiefstpreis einschließlich aller Händlergebühren erhalten haben, teilen Sie dem Autohändler mit, dass Sie mit Ihrem aktuellen Auto nicht handeln werden. Wenn das Thema Finanzierung auftaucht, teilen Sie dem Händler mit, dass Sie gerade am Preis des Autos interessiert sind.

Schritt 3 – Holen Sie sich Ihre Finanzierung in Ordnung – Wussten Sie, dass Sie sich wahrscheinlich umsehen sollten, um eine Finanzierung für Ihr Auto zu erhalten? Auf diese Weise können Sie viel Geld sparen. Um Ihren besten Finanzierungssatz zu erhalten, müssen Sie wissen, wie hoch Ihr Kredit-Score ist. Nachdem Sie so weit gekommen sind, sollten Sie sich bei mehreren Online-Kreditgebern bewerben, um den bestmöglichen Preis zu erfahren.

Schritt 4 – Finden Sie heraus, wie hoch Ihr Inzahlungnahmewert sein wird. Sie werden das Kelly Blue Book dafür verwenden. Der Handel mit Ihrem Auto wird am einfachsten sein, aber Sie werden definitiv einen höheren Betrag erhalten, wenn Sie an eine private Partei verkaufen. Wenn Sie sich für den Handel mit Ihrem Auto entscheiden, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie die zu zahlende Umsatzsteuer sparen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Schritt 5 – Verhandeln Sie den Kauf Ihres neuen Autos. Jetzt können die Verhandlungen beginnen! Der Preis, den Sie erhalten möchten, ist ein Bargeldpreis im Freien. Dies schließt alle Rabatte, Inzahlungnahmen oder Anreize aus. Der Preis sollte jedoch alle Händlergebühren enthalten. Teilen Sie dem Händler mit, dass dies ein Bargeschäft ist und dass Sie Ihr vorhandenes Fahrzeug selbst verkaufen. Wenden Sie sich an jeden Händler und finden Sie den niedrigsten Preis. Nehmen Sie dann den niedrigsten Preis und wenden Sie sich erneut an jeden Händler, um festzustellen, ob er diesen Preis übertreffen kann. Nehmen Sie den niedrigsten Preis und machen Sie eine zweite Runde mit den Autohändlern. Wenn Sie den niedrigsten Preis haben, wenden Sie sich an den Händler und teilen Sie ihm mit, dass Sie bereit sind, Ihr Auto zu kaufen. Jetzt ist es Zeit, Ihren Trade-In-Wert zu verhandeln. Denken Sie daran, Sie haben das Kelly Blue Book als Munition. Dann kurbeln Sie Ihre Finanzierung an und Sie sollten den bestmöglichen Preis für Ihr neues Auto bekommen!

Wenn dies ein Bargeschäft sein wird, finden Sie heraus, welche Rabatte für Sie verfügbar sein können, wenn Sie sich entscheiden, über den Händler zu finanzieren. Finden Sie heraus, ob es eine Strafe für die vorzeitige Rückzahlung des Darlehens gibt. Wenn nicht, finanzieren Sie das Auto, erhalten Sie die Rabatte und zahlen Sie Ihr neues Auto ein paar Tage später aus.

Autoankauf Köln