Chevy steers 2014 Corvette Stingray into luxury market

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen möchten, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, da dies wahrscheinlich Ihr zweitgrößter Kauf sein wird, den Sie jemals nach einem Haus tätigen werden. Die meisten von uns leihen sich Geld bei der Bank, einer Kreditgenossenschaft oder einem anderen Finanzinstitut aus. Aus diesem Grund ist es besser, sich vor Ihrer endgültigen Entscheidung umzuschauen.

Zunächst müssen Sie entscheiden, wie viel Geld Sie bereit sind, für das Auto zu bezahlen, und Ihr vorher festgelegtes Maximum nicht überprüfen. Neben dem tatsächlichen Wert des Fahrzeugs müssen Sie die Umsatzsteuer, den Versicherungsschutz und die Zulassungskosten sowie die mechanische Inspektion berücksichtigen. Auch ein langer Garantievertrag könnte eine Welt des Guten bringen.

Zweitens werden Sie als Gebrauchtwagen wahrscheinlich eine Handvoll Mängel aufweisen. Dies sollte Sie persönlich nicht überraschen, Sie sollten jedoch vermeiden, egal welche Autos größere Karosserie- oder mechanische Probleme haben. Aus diesem Grund müssen Sie den aktuellen Eigentümer nach der Unfallaufzeichnung des Fahrzeugs, dem guten Ruf des Besitzers und den Wartungsaufzeichnungen fragen. Wenn der Verkäufer aus dem Auto Ihre Fragen ohne zu zögern beantwortet und kooperativ ist, bedeutet dies, dass das Auto in einem ziemlich guten Zustand sein sollte und nichts versteckt.

Wenn Sie nach Gebrauchtwagen suchen, müssen Sie den Kilometerzähler ablesen und sich daran erinnern, dass die typische Entfernung jedes Jahr zwischen 22.000 und 25.000 Meilen liegt. Außerdem muss der Kilometerzähler der tatsächlichen Form und dem tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs entsprechen. Betrachten Sie die Polster, Pedalkautschuke und Teppiche – wenn sie abgenutzt aussehen, bedeutet dies, dass das Auto ziemlich gebraucht wird. Überprüfen Sie die Karosserie des Fahrzeugs, indem Sie die Seiten genauer betrachten, um mögliche Wellen, Beulen oder Neulackierungen zu erkennen.

Vergiss den Rost nicht. Schauen Sie in den Boden aller Türen, der unteren Karosserieteile und auch der Radöffnungen, da dies erstklassige Positionen sind. Farbrisse oder Blasen sind wirklich eine Manifestation von Rost unter der Farbe oder noch schlimmer – Rostperforation auf der anderen Seite der Platte. Denken Sie daran, die Reifen besonders zu beachten und zu prüfen, ob die Laufflächen abgenutzt sind. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie für jedes neue Set ein paar Hundert Dollar bezahlen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen möchten, das in gutem Zustand ist, müssen Sie auch prüfen, ob die Türen, die Motorhaube und der Kofferraum fest schließen. Aus diesem Grund müssen Sie den Türverriegelungsmechanismus des Autos zusammen mit dem Fensterheber ausprobieren, um festzustellen, wann sie sollten. Überprüfen Sie, ob das Fahrzeug feuchte Teppiche oder einen feuchten Geruch im Inneren hat. Wenn dies der Fall ist, liegt eine Art Leck vor. Wenn Sie jede Ecke des Autos nach unten drücken und es weiter abprallt, bedeutet dies, dass die Stoßdämpfer ausgetauscht werden müssen. Wenn das Netzteil kalt ist, müssen Sie den Kühlerdeckel abnehmen und den Zustand und den Grad des Kühlmittels überprüfen. Nehmen Sie niemals den Kühlerdeckel ab, da das Netzteil weiterhin warm ist.

Für diejenigen, die alle oben genannten Punkte untersucht haben und auch das Auto als vielversprechend empfinden, müssen Sie es für eine Probefahrt entfernen. Ein stilles Wohngebiet oder eine andere Art von Freifläche ist die beste Umgebung für Testfahrten mit einem Fahrzeug. Vermeiden Sie Autos, die nicht sofort starten oder nicht reibungslos im Leerlauf laufen. Überprüfen Sie alle Warnleuchten und auch die Motoranzeigen, um festzustellen, ob sie alle funktionieren. Überprüfen Sie außerdem den Status der Schalter und Tasten, die alle anderen Zubehörteile verursachen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Feststellbremse überprüfen, wenn die Warnleuchte aufleuchten kann.

Achten Sie auf ungewöhnliche Geräusche, wenn Sie damit unterwegs sind. Außerdem möchten Sie ein paar scharfe Kurven mit niedriger Geschwindigkeit fahren. Die Lenkung des Fahrzeugs sollte sich nicht versteifen und binden. Wenn das Auto mit einer Servolenkung ausgestattet ist, sollte es kein Quietschen oder einen plötzlichen Anstieg der Lenkkraft geben. Machen Sie ein paar Notstopps und stellen Sie sicher, dass sie sich fest und nicht schwammig anfühlen. Wahrscheinlich wäre es am wichtigsten, das Getriebe des Getriebes zu überprüfen und zu prüfen, ob das Auto alle Gänge einlegen kann. Die Fahrzeuge mit Schaltgetriebe sollten den Gang ohne Schleifen wechseln. Diejenigen, die automatische Getriebe haben, sollten keine übermäßigen Motordrehzahlen zwischen den Gängen haben. Sie sollten wissen, dass für diese große Mehrheit der Autos da draußen das Spiel innerhalb der Kontrollen weniger als 2 Zoll betragen sollte.

Sobald Sie das Fahrzeug gefunden haben, müssen Sie alle erforderlichen Unterlagen unterschreiben. Der “bedingte Verkaufsvertrag” des Händlers ist ein verbindliches und rechtliches Dokument und sollte alle Bedingungen des Verkaufs enthalten, einschließlich: Vollkosten, vollständige Beschreibung des Fahrzeugs, Zahlungsbedingungen, Inzahlungnahme (falls zutreffend), Garantie oder Garantie vereinbart und Reparaturen von beiden Beteiligten entschieden.

Autoankauf Mainz