Related image

Der Kauf Ihres Traumautos ist eine Frage der richtigen Entscheidungskraft. Sie müssen sicherstellen, dass Sie ein großartiges Auto haben, das Ihren Anforderungen entspricht und zu Ihrem Budget passt. Es gibt viele Punkte, die berücksichtigt werden sollten, bevor Sie sich entscheiden.

a) Verstehen Sie Ihre Prioritäten, Autos haben verschiedene Pluspunkte. Einige verfügen über eine gute Abholung, andere bieten eine hohe Kilometerleistung, einige verfügen über zusätzliche Sicherheitsfunktionen, andere sind wirtschaftlich in der Wartung und so weiter. Denken Sie auch an andere Faktoren wie die Größe Ihrer Familie und die Sitzkapazität des Autos.

b) Kennen Sie den Rabatt des Herstellers und den Anreiz des Herstellers. Dies ist das Geld, auf das Sie Anspruch haben, das der Autohändler möglichst behalten möchte.

c) über die Standardfunktionen informiert werden. Oft haben Händler ein Display oder ein Demonstrationsfahrzeug mit optionalen Ausstattungsmerkmalen. Wenn Sie diese Funktionen jedoch nicht wünschen, lassen Sie sich nicht vom Händler dazu bringen, dafür zu bezahlen.

d) Fragen Sie nach schriftlichen Zitaten, damit es nicht zu Missverständnissen kommt, wenn Sie sich entscheiden, das Geschäft fortzusetzen.

e) Klären Sie einige grundsätzliche Zweifel wie: Wofür wird das Auto verwendet? Erwarteter Kraftstoffverbrauch, Kilometerstand und auch CO2-Emissionen. Die Menge der CO2-Emissionen wirkt sich auf die zu zahlende Steuer aus.

f) Fragen Sie nach einem Wegfahrpreis – dies ist die Zahl, die Sie zahlen müssen, um das Autohaus zu verlassen, einschließlich der oft erheblichen Händlergebühren, der Registrierung und der Stempelsteuer (die von Staat zu Staat variieren kann).

g) Überlegen Sie, welches Fahrzeugmodell und welche Optionen Sie wünschen und wie viel Sie dafür ausgeben möchten. Recherchiere. Sie werden sich weniger gezwungen fühlen, eine übereilte oder teure Entscheidung im Showroom zu treffen und eher ein besseres Angebot zu erhalten.

h) Planen Sie, über den Preis zu verhandeln. Autohändler sind bereit, mit ihrer Gewinnspanne zu verhandeln, oft zwischen 10 und 20 Prozent. Normalerweise ist dies die Differenz zwischen dem empfohlenen Einzelhandelspreis (UVP) des Herstellers und dem Rechnungspreis.

Entscheide und plane gut, bevor du los gehst!

Auto Ankauf Hamburg