World Best Cars Wallpaper Free Download (With images) | Cool car ...

Wenn Sie nach Gebrauchtwagen suchen, aber wenig Geld ausgeben müssen, ist es wahrscheinlich, dass die Autos, die Sie sich leisten können, eine hohe Kilometerleistung haben. Bedeutet das, dass Sie mit einem Stück Müll stecken bleiben, der jeden zweiten Tag kaputt geht? Nicht unbedingt. Die heutigen Autos werden aus hochwertigen, langlebigen Teilen hergestellt, die viel länger halten als die vor zwanzig Jahren produzierten Autos. Während Sie in der Vergangenheit vielleicht noch nicht einmal daran gedacht haben, ein Auto mit mehr als 100.000 Meilen zu kaufen, ist es jetzt nicht ungewöhnlich, dass Autos ihre Kilometerzähler auf 200.000 Meilen oder mehr fahren und dabei zuverlässig bleiben.

Wie wichtig ist der Kilometerstand?

Da die heutigen Autos auf Langlebigkeit ausgelegt sind, ist der Kilometerstand nicht so wichtig wie die Wartungsgeschichte eines Fahrzeugs. Neue Autos gelten heutzutage erst dann als gut eingebrochen, wenn sie gut 50.000 Meilen zurücklegen. Ein Auto, das regelmäßig Ölwechsel und andere routinemäßig empfohlene Wartungsarbeiten hatte, könnte in Topform sein, selbst wenn es mehr als 150.000 Meilen hat. Ein Auto, das einem einzelnen Besitzer gehört und detaillierte Wartungsaufzeichnungen enthält, aus denen hervorgeht, dass große Sorgfalt darauf verwendet wurde, ist weitaus weniger riskant als ein Auto mit weniger Kilometern, aber unbekannter oder verdächtiger Vorgeschichte. So wie das Alter nur eine Zahl für den Menschen ist, bestimmt der Kilometerstand eines Autos nicht seinen vollständigen Wert.

Ein Leben lang kaufen

Während in der Vergangenheit viele Besitzer ein Auto gekauft haben, um es nur ein paar Jahre zu behalten, bevor sie es gegen ein neues Modell eintauschen, kaufen die meisten Autobesitzer heute mit der Absicht, ihre Autos mindestens fünf oder sechs Jahre lang zu behalten. Viele planen, ihre Autos zu behalten, bis sie nicht mehr fahren. Eine kürzlich von R.L. Polk & Co. durchgeführte Umfrage ergab, dass die Eigentümer durchschnittlich knapp sechs Jahre lang an Neuwagen festhalten. Da diese Fahrzeuge länger aufbewahrt werden, kümmern sich die Eigentümer besser um ihre Autos, bevor sie auf den Gebrauchtwagenmarkt gelangen. Dies ist ein Bonus für Gebrauchtwagenkäufer. Wenn Sie ein Auto behalten, nachdem es sich ausgezahlt hat, wird Geld für die routinemäßige Wartung frei, die die Eigentümer investieren, um das Auto in gutem Zustand zu halten.

Überprüfen Sie die Zuverlässigkeitsbewertungen

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto mit hoher Kilometerleistung in Betracht ziehen, werfen Sie einen Blick auf einen Online-Gebrauchtwagenführer wie Edmunds, der Autos bewertet und bewertet und wertvolle Informationen über die Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit eines Fahrzeugs bietet. Einige Marken und Modelle sind für ihre Langlebigkeit bekannt, während andere Probleme haben, sobald sie ein bestimmtes Alter oder einen bestimmten Kilometerstand erreicht haben. Um eine gute Wahl zu treffen, ist es wichtig, den Zuverlässigkeits- und Zuverlässigkeitsfaktor eines Autos zu kennen, das Sie in Betracht ziehen. Wenn Sie versuchen, Ihre wenigen Auswahlmöglichkeiten zusammen mit dem Kraftstoffverbrauch einzugrenzen, sollte die Zuverlässigkeits- und Zuverlässigkeitsbewertung für jedes Auto eine große Rolle bei der Bestimmung des von Ihnen gekauften Autos spielen, trotz der Anzahl, die sich möglicherweise auf dem Kilometerzähler befindet.

www.bares4cars.de/kiel/