Audi Q2: il SUV camaleontico

Ob es fair ist oder nicht, viele Leute glauben, dass Autoverkäufer Gauner sind. Sie denken, sie werden fast alles sagen oder tun, um einen Verkauf zu tätigen. Daher zeigt sich der Job in der jährlichen Gallop-Umfrage, in der die am wenigsten vertrauenswürdigen Berufe eingestuft werden, immer stark. Trotzdem könnte diese überwiegend negative Meinung, die die meisten von uns für Autoverkäufer haben, uns viel Geld kosten, wenn wir neue Fahrzeuge kaufen. Hier ist der Grund.

Wenn wir davon ausgehen, dass alle Verkäufer Gauner sind, spielt es keine Rolle, wo wir einkaufen, da ein Autohändler genau der gleiche ist wie der andere. Das stimmt aber einfach nicht. Unabhängig davon, was Sie von dem Beruf halten, haben einige Händler einen hervorragenden Ruf, der auf Kundenzufriedenheit, überlegenem Service und wettbewerbsfähigen Preisen beruht, während andere durchweg schlechte Noten erhalten. Es ist Sache des Käufers, anhand der Leistung in der Vergangenheit zu bestimmen, welche Verkäufer direkt mit ihren Kunden umgehen. Hier erfahren Sie, wie Sie genau das tun.

Überprüfen Sie die Bewertungen

Es gibt eine Reihe leidenschaftsloser Bewertungsseiten, auf denen Gäste ihre Geschichten über Autohäuser teilen können. Ob positiv oder negativ, Sie sollten in der Lage sein, eine ziemlich gute Vorstellung davon zu bekommen, wie ein bestimmter Autohändler Geschäfte macht, indem Sie einfach eine Handvoll Bewertungen lesen. Achten Sie besonders darauf, was Plakate über Ehrlichkeit und Integrität zu sagen haben. Noch einmal, Sie könnten annehmen, dass alle Verkäufer Gauner sind, aber die Wahrheit ist, dass unehrliche Verkäufer oft für unehrliche Händler arbeiten und umgekehrt.

Betrachten Sie Inventar

Wenn Sie wissen, welche Fahrzeugmarke und welches Fahrzeugmodell Sie wünschen, ist es immer am besten, einen Verkäufer zu besuchen, der sich auf diese Marke spezialisiert hat. Da diese Händler häufig direkt mit dem Hersteller Geschäfte machen, können sie die besten Preise für ihre Waren erzielen. Dies gilt sowohl für neue als auch für gebrauchte Autos. Offizielle Händler bieten auch mit größerer Wahrscheinlichkeit eine breite Palette von Funktionen und Optionen für bestimmte Modelle an. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass nicht zugelassene Verkäufer wahrscheinlich keine Herstellergarantien für gebrauchte Modelle anbieten.

Wert Langlebigkeit

Sie mögen einen miesen Ruf haben, aber die Zahlen stützen nicht die Annahme, dass alle Verkäufer Gauner sind. Wenn dies der Fall wäre, hätten die Händler, für die sie arbeiten, wahrscheinlich eine Gewinnspanne von über 1-2% pro Jahr. Bei solchen Zahlen ist es kein Wunder, dass es Verkäufern oft schwer fällt, die Türen offen zu halten. Was bedeutet das für Käufer? Wenn ein Verkäufer untergeht, können seine ehemaligen Kunden nicht die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, wenn sie ein Autoproblem haben. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, bei einem Autohändler zu kaufen, der seit mindestens fünf Jahren im Geschäft ist.

Obwohl wir lediglich die Oberfläche des Autokaufs zerkratzt haben, sollten diese Tipps Ihnen helfen, ein seriöses Autohaus in Ihrer Nähe zu finden.

www.bares4cars.de/jena/