New cars, car reviews and pricing - Roadshow by CNET

Wussten Sie, dass Dieselfahrzeuge mittlerweile mehr als die Hälfte der Neuzulassungen in Großbritannien ausmachen? Die Dieselfahrzeugtechnologie hat in den letzten zehn Jahren enorme Fortschritte gemacht. Die heutigen Dieselautos sind sauber, leise und für jeden Fahrer raffiniert genug. Darüber hinaus bieten sie einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch, Vorteile für die Umwelt und die gesamte Motorleistung, die Sie sich wünschen können. Werfen wir einen Blick auf einige Gründe, ein Auto zu kaufen, das mit Diesel betrieben wird.

Kraftstoffeinsparungen

Kraftstoff sparen ist einer der Hauptgründe, ein Auto mit Dieselmotor zu kaufen. Ein Dieselauto spart 25 bis 30 Prozent weniger Kraftstoff als ein vergleichbares Benzinfahrzeug, was bedeutet, dass jede Woche viel weniger Geld für das Auftanken verwendet wird. Langfristig werden die Einsparungen beträchtlich sein. Auch wenn Dieselkraftstoff etwas mehr kostet als Benzin, geben Sie insgesamt immer noch weniger aus. Dieselkraftstoff müsste 25 bis 30 Prozent teurer sein als Benzin an der Pumpe, bevor er seinen Preisvorteil verliert und Sie kein Geld mehr sparen würden.

Sie werden ein bisschen mehr im Voraus für ein Dieselauto bezahlen, das stimmt. Der Dieselmotor erhöht die Kosten des Fahrzeugs um etwa tausend Pfund. Das Geld, das Sie beim Kraftstoff sparen, gleicht jedoch die zusätzlichen Kosten in nur ein oder zwei Jahren aus, und die Kosteneinsparungen, die Sie durch Diesel erzielen, bleiben so lange bestehen, wie Sie das Auto besitzen.

Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, müssen Sie kein kleines Auto kaufen, um Kraftstoff zu sparen. Sie müssen auch keine Kompromisse bei Leistung, Leistung oder Funktionen eingehen. Es gibt kraftstoffsparende Dieselfahrzeuge in allen Größenklassen. Es ist nichts Falsches daran, den Fahrzeugtyp auszuwählen, der Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie ein größeres Auto oder einen SUV zum Abschleppen wünschen, kaufen Sie einen. Sie können immer noch bis zu 30 Prozent Kraftstoffkosten sparen, verglichen mit einem Fahrzeug, das mit Benzin betrieben wird.

Vorteile für die Umwelt

Einige Fahrer sind besorgt über Treibhausgase und Luftverschmutzung und möchten ein Auto besitzen, das weniger umweltschädlich ist. Die neuesten Dieselautos können aus mehreren Gründen als “grüne” Fahrzeuge angesehen werden: Kraftstoffeffizienz und reduzierte Fahrzeugemissionen.

Dieselkraftstoff enthält mehr Energie als Benzin, sodass Autos, die mit Diesel betrieben werden, mehr Meilen pro Gallone Kraftstoff erhalten. Da für die gleiche Strecke weniger Kraftstoff verbraucht wird, verursachen Dieselautos weniger CO2-Emissionen und haben weniger Einfluss auf die globale Erwärmung.

Früher galten Dieselautos als große Umweltverschmutzer, aber das moderne Dieselauto verfügt über viele Geräte zur Reduzierung oder Beseitigung schädlicher Emissionen, die zur Luftverschmutzung und zum Smog beitragen. Dieselmotoren sind mit speziellen Katalysatoren, Filtern und anderen Technologien ausgestattet, um die Menge an Partikeln (Ruß) und NOx zu reduzieren, die in die Umwelt freigesetzt werden. Infolgedessen verursachen heutige Dieselautos weitaus weniger giftige Emissionen als ältere Dieselmotoren.

Sind Dieselautos umweltfreundlicher als Benzinautos? Wenn es um Fahrzeugemissionen geht, gibt es keinen klaren Gewinner. Ein Dieselauto stößt etwas mehr NOx und Partikel aus als ein Benzinauto. Auf der anderen Seite stoßen Diesel 15 bis 20 Prozent weniger CO2 aus als Benziner.

So wie es funktioniert, tragen Diesel im Allgemeinen mehr zur lokalen Umweltverschmutzung und weniger zur globalen Erwärmung bei als Benziner. Denken Sie daran, dass Dieselautos im Zuge der Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnologie in Zukunft sicherlich noch sauberer werden.

Haltbarkeit

Motoren, die mit Diesel betrieben werden, sind robust und langlebig. Der durchschnittliche Dieselmotor ist robuster als ein Benzinmotor, da er den Belastungen höherer Kompression und größerer Explosionskräfte während des Verbrennungszyklus standhalten muss. Infolgedessen läuft der Dieselmotor viel länger als ein Benzinmotor, bevor größere Reparaturarbeiten erforderlich sind.

Es gibt einige Mercedes-Benz Fahrzeuge, die mit über 900.000 Meilen auf den ursprünglichen Dieselmotoren den Rekord für die Lebensdauer halten. Sie erwarten diese Langlebigkeit wahrscheinlich nicht von Ihrem eigenen Fahrzeug, aber es ist schön zu wissen, dass der Dieselmotor Ihres Autos 250.000 Meilen laufen kann, wenn Sie ihn ordnungsgemäß warten.

Dieselmotoren behalten ihren Wert aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und verlängerten Lebensdauer gut. Sie haben es vielleicht nicht eilig, Ihr Auto loszuwerden, aber wenn es an der Zeit ist, es zu verkaufen oder einzutauschen, werden Sie feststellen, dass Sie einen guten Preis für Ihren gebrauchten Diesel bekommen können.

Dieselautos sind zwar auf Langlebigkeit ausgelegt, aber bei der regelmäßigen Wartung sind sie pingelig. In mancher Hinsicht sind die Wartungsanforderungen für Dieselfahrzeuge einfacher als für Benzinautos. Da Dieselmotoren beispielsweise keine Zündkerzen verwenden, müssen sie nicht gezündet werden. Bei Dieselfahrzeugen ist die regelmäßige Wartung jedoch noch wichtiger. Sie müssen das Öl planmäßig wechseln, die Öl-, Luft- und Kraftstofffilter häufig austauschen und andere Arbeiten ausführen, die in der Bedienungsanleitung angegeben sind. Sie können es sich nicht leisten, sich um die Instandhaltung eines Dieselautos zu kümmern, da dies zu einer Katastrophe führen kann.

https://dein-auto-ankauf.de/frankfurt/