Wenn Sie ein neues Auto kaufen möchten, scheint jetzt der beste Zeitpunkt dafür zu sein. Angesichts der aktuellen Rezession bieten uns große Autohersteller einige fantastische Finanzierungsabkommen für einige der Topmodelle an. Es gibt jedoch noch ein paar Dinge, an die wir uns erinnern müssen, um ein gutes Geschäft zu machen, anstatt ein wirklich zu gutes, um wahr zu sein.

Kennen Sie Ihr Budget – Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie wissen, was Ihr Budget ist. Bei vielen Finanzierungsgeschäften können sie zu niedrigen Preisen beginnen, aber einige haben möglicherweise weiter versteckte Kosten entlang des Zahlungsplans. Sie sollten sicherstellen, dass Sie sich entschieden haben, wie viel Sie ausgeben möchten, bevor Sie den Händler aufsuchen, und sich daran halten. Es macht wenig Sinn, ein Budget für Ihren neuen Audi festzulegen und dann 5.000 Euro mehr auszugeben, als Sie sich leisten können, weil der Verkäufer ein „großartiges Angebot“ hat.

Machen Sie ein paar Hausaufgaben – Bevor Sie den Ausstellungsraum besuchen, sollten Sie sich über die Branchenabkommen informieren. Am besten suchen Sie im Internet. Am besten machen Sie Ihre Hausaufgaben, bevor Sie zum Händler gehen, um viel verhandeln zu können.

Seien Sie realistisch – Achten Sie auf die angebotenen und die nicht angebotenen Autos. Wenn Sie nach einem fantastischen Angebot suchen, sollten Sie überlegen, welche Autos zum Verkauf angeboten werden. Es ist unwahrscheinlich, dass der brandneue Volkswagen Polo 2010, der zum Weltauto des Jahres gekürt wurde, enorme Rabatte und Angebote erhält, da er einer ihrer Bestseller ist. Wenn Sie gerne eines der weniger beliebten VW-Modelle kaufen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein besseres Finanzierungsabkommen erzielen, sehr viel höher.

Gehen Sie bei Extras nicht über Bord – Es ist sehr einfach, zu einem Händler zu gehen und sich über alle Extras zu informieren, die für Ihr Fahrzeug verfügbar sind. Wenn Sie sich jedoch nicht zurückhalten, können Sie am Ende viel mehr für Ihr Auto bezahlen, nur für die Extras. Denken Sie logisch darüber nach, was Sie tatsächlich benötigen und was Sie wahrscheinlich verwenden werden. Es gibt Hunderte von Extras, von denen die meisten wahrscheinlich nicht in großem Maße von Nutzen sein werden. Zum Beispiel kann die Verwendung eines integrierten Navigationsgeräts eine großartige Idee sein. Wenn Sie jedoch bereits ein perfekt geeignetes Navigationsgerät besitzen, das portabel ist, ist dies ein unnötiges Extra. Sie müssen auch bedenken, dass diese Extras nicht unbedingt einen Mehrwert für das Auto bedeuten. Wenn Sie es also wieder verkaufen, können Sie die Mehrkosten möglicherweise nicht wieder hereinholen

Der beste Rat für den Kauf eines Neuwagens ist, mit Ihrer Entscheidung vernünftig umzugehen und logisch darüber nachzudenken, was Sie kaufen möchten, bevor Sie sich an einen Händler wenden. Momentan gibt es einige fantastische Angebote, also ist es nur ein Fall, sie aufzuspüren.

Autoankauf Dresden DE