Royal Bull bar to suit Suzuki Jimny (2019+) | Tyrant 4X4 Accessories

Während Sie sich auf Ihr Traumauto konzentriert haben und Ihre Veranda nur darauf wartet, Ihr neues Fahrzeug zu beherbergen, gibt es noch eine wichtige Hürde zu überwinden. Ja, du hast es richtig erraten; Es ist das richtige Angebot für Ihr Auto. Ein gutes Auto-Schnäppchen erfordert kluge Verhandlungsfähigkeiten, zumal Sie einen Teil des riesigen Geldbetrags sparen können, den Sie für das Auto ausgeben möchten.

Die folgenden Tipps sind nützlich, wenn Sie mit dem Händler über den Preis feilschen:

• Hausaufgaben machen: Wenn Sie Ihr ausgewähltes Auto kaufen möchten, müssen Sie unbedingt Ihre Hausaufgaben machen und die Zahlen genau kennen. Es wird dringend empfohlen, einen Taschenrechner und alle Dokumente wie Preislisten, automatische Preisnotizen usw. bei sich zu haben. Erkundigen Sie sich nach dem Rechnungspreis, zu dem der Händler gekauft hat, und nicht nach dem vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis. Informieren Sie sich auch ausführlich über Kundenrabatte, Händlerrabatte und Mengenrabatte.

• Ein kurzes und klares Gespräch: Lassen Sie den Händler wissen, dass Sie unter Zeitdruck stehen und keinen ganzen Tag Zeit haben, um über den Preis zu entscheiden. Dies wird den Händler davon abhalten, lange Geschichten zu erzählen, um Sie in die Irre zu führen, und er wird das Gespräch auf den Punkt bringen.

• Beibehaltung eines Pro-Dealer-Ansatzes: Es ist immer besser, einen nicht konfrontativen Ansatz zu wählen und den Autohändler davon zu überzeugen, wie Ihr Angebotspreis ihm hilft, Geld zu verdienen, anstatt dass letzterer die Diskussion überwältigt und Sie dazu bringt, seinen Standpunkt zu glauben .

• Mit der richtigen Zustimmung der Mitkäufer: In Begleitung von Freunden oder Ehepartnern hilft es immer, eine angemessene Diskussion über den Preis und die Wahl des Autos zu führen. Wenn es einen Meinungskonflikt gibt, ist es für den Händler einfacher, ihn zu seinem Vorteil zu nutzen. Darüber hinaus befähigen Tarifverhandlungen den Käufer immer.

• Machen Sie eine Probefahrt: Während es gut ist, sich auf das Auto zu konzentrieren, müssen Sie auch eine genaue Vorstellung oder Kenntnis des Modells haben. Wenn Sie in Anwesenheit eines professionellen Mechanikers oder Autoinspektors eine Probefahrt mit dem genauen Modell unternehmen, können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Wahl getroffen haben.

• Sicherstellung des ordnungsgemäßen Papierkram: Dies ist ein entscheidender Schritt, um einen Deal abzuschließen. Der Händler sollte aufgefordert werden, eine detaillierte Transaktion vorzulegen und auch die zusätzlichen Ausrüstungen beizufügen, die dem Auto hinzugefügt wurden, um seinen Verkaufswert zu steigern. Die Steuern und Rabatte sowie die Garantiezeit sollten gut dokumentiert sein, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

Scheuen Sie sich nicht, zwischen Händlern zu wechseln, wenn Ihr Vorschlag nicht erfüllt wird. Ihr oberstes Ziel ist es, Ihr Traumauto zum bestmöglichen Preis mit nach Hause zu nehmen. Wenn Sie ernsthaft an einem Kauf interessiert sind, sind die Händler bereit, ihre Bedingungen zu verhandeln und zu ändern.

Autoankauf